Mit Energie für Sie da

Full Service für Ihre Versorgungslösung

KlöMö Dienstleistungen

Profitieren Sie von unserer Expertise bei allen Fragen der Energieverteilung

KlöMö bietet als erfahrener Projektierer und Planer ein umfangreiches Portfolio an Dienstleistungen und Services bei der Einrichtung von Energieverteilungssystemen.

KlöMö Serviceleistungen

  • Wartung
  • Instandsetzung
  • Störungsbehebung
  • Ersatzteilservice

KlöMö Planungsleistungen

Wir sorgen für Sicherheit und Effizienz – von Anfang an

Eine gute und detaillierte Planung erspart Fehler bei der Ausführung, wirkt kostendämpfend und sorgt nachhaltig für störungsfreien Betrieb mit möglichst geringem Wartungsaufwand.
Die Planung ist ein großer Hebel, wenn es um den Aufbau einer kosteneffizienten Produktionsumgebung geht, zumal Stromausfälle bei einem Blackout extreme Schäden und wirtschaftliche Verluste nach sich ziehen können – etwa bei Produktionsausfällen oder bei Sach- und Personenschäden.

Netz- und Kabelberechnung

  • Netzberechnungen bzw. Netzsimulationen sind ein ausgezeichneter Hebel für Kosteneinsparungen
  • Am Computermodell werden potentielle Netzprobleme und die Funktion eines Energieversorgungsnetzes inklusive der vorhandenen Verbraucher analysiert
  • Simulationen helfen bei der Analyse und Lösungsfindung von bestehenden Netzproblemen: Sie ermöglichen eine zuverlässige Planung und die Entwicklung von Maßnahmen zur Optimierung der Netzqualität
  • Mit Hilfe der vorhandenen Planung errechnen wir im Zuge der Kabelberechnung den idealen Kabelquerschnitt. Hierfür nötig sind die Daten bezüglich Spannung, Kabellänge, Stromstärke
  • Die richtige Dimensionierung führt zu Einsparungen und erhöht die Funktionalität und die Sicherheit der Anlage
  • Als Software setzen wir das Planungssystem CANECO ein

Netzanalyse

Bei auftretenden Netzschwankungen bieten wir Ihnen eine genaue Vor-Ort-Analyse mit entsprechenden Lösungsmöglichkeiten an.

Störlichtbogenbetrachtung

Zusätzlich zur IEC 61439 stehen freiwillige Maßnahmen zur Verfügung, um Schaltanlagen im Bereich Störlichtbogenschutz zu optimieren.

Personen- und Anlagenschutz bietet das aktive Störlichtbogenschutzsystem ARCON®

  • Der Störlichtbogen wird gelöscht, bevor er seine zerstörende Wirkung entfalten kann
  • Dadurch wird ein hohes Maß an Personensicherheit für bedienendes und wartendes Personal erreicht

Permanente Temperaturüberwachung bietet das Diagnose-System

  • Temperatursensoren an neuralgischen Punkten melden den Verlauf der Wärmeentwicklung innerhalb der Schaltanlage
  • Gezielt können bei der nächsten Wartung Überprüfungen der Verbindungsstellen durchgeführt werden. Ein plötzliches Abschalten der Anlage wird vermieden

Risikoanalysen

In einer Simulation können die zusätzlichen Maßnahmen zum aktiven und passiven Störlichtbogenschutz abgebildet werden. Die Auswertung unterscheidet zwei Bereiche, in denen sich Personen aufhalten können: der Bereich „Arbeiten an der Schaltanlage“ und der Bereich „Störlichtbogengrenze“, in dem ein auftretender Störlichtbogen Personen verletzen kann.

Die Analyse der Risikomatrix ergibt Ergebnisse zur Wahrscheinlichkeit und Auswirkung eines Störlichtbogens. Es wird der Radius der beiden Bereiche ermittelt. Die Art der persönlichen Schutzausrüstung sowie der Abstand zur Schaltanlage kann damit dargestellt werden. Die Risikoanalyse bietet damit für Betreiber Unterstützung im Bereich Personensicherheit.

Menü